Mit Jung und Alt feiern

Schützenfestbeilage BBV 2017

Um König zu werden, muss alles stimmen: Erst nachdem das "Ok" vom gesamten Thron eingeholt worden war, schoss der amtierende König ernsthaft auf den Vogel.

Liebe Schützenfamilien, Freunde und Bekannte des St. Johannes-Schützenvereins Krommert-Enckhook!

Die neue Schützenfestsaison steht in den Startlöchern. Bald geht es endlich wieder los. In diesem Jahr reihen wir uns terminlich etwas weiter hinten ein, da aufgrund des späten Osterfestes auch Christi Himmelfahrt erst spät ist. Unser traditionelles Schützenfest findet somit "erst" am 25. und 26. Mai 2017 auf dem Hof Nienhaus, Am Woorter Bach 2, in Rhede-Krommert statt. Für unsere aktuellen Regenten König Klaus Schmeing und seine Königin Carina Brokamp heißt das, mit 385 Tagen ein langes Jahr im Amt zu sein. Mit dem Königspaar und all unseren Freunden und Unterstützern wollen wir bereits zum zehnten Mal in der Scheune der Familie Nienhaus feiern. Die Scheune haben die Schützenbrüder mit viel Arbeit und Fleiß in den heutigen Zustand gebracht.

Zum Start unseres Festes werden wir bereits am 1. Mai zusammen mit unseren Nachbarvereinen, der St. Georgius-Schützenbruderschaft Crommert-Renzelhook und dem Bauernschützenverein Crommert, nach einer gemeinsamen Messe in der alten Krommerter Schule einen Kranz am Ehrenmal niederlegen, um den Toten und Vermissten der Kriege zu gedenken. Nachdem wir an Christi Hirmnelfahrt den ersten Festtag, der ganz traditionell geplant ist, hoffentlich gut überstanden haben, treffen wir uns am Freitagmorgen um 9 Uhr bei unserem Schützenbruder Josef Hartmann, um einen Treffpunkt nahe des Königshaus zu haben, da es Tradition ist, dass wir unseren König von Zuhause ausholen. Sollte dieser aus dem Enckhooker Vereinsgebiet ausgezogen sein, wird das Elternhaus zum Abholort, wie in diesem Fall. Nach einer kleinen Stärkung dort wird sich die Kompanie in Richtung Vogelstange aufmachen, zu der wir gegen 11 Uhr unsere Vertreter von Stadt und Kirche begrüßen werden. Mit unseren Jubelpaaren und dem amtierenden Königspaar werden wir in diesem Jahr das Vogelschießen wie erstmalig im letzten Jahr erneut zwischen dem alten Stall und der Remise stattfinden lassen, um für Wetterein?üsse besser gewappnet zu sein. In den letzten Jahren mussten wir uns wenig Gedanken um Königsanwärter machen und sind zuversichtlich, dass es auch in diesem Jahr nicht an Bewerbern mangelt. Unser letztjähriges Fest war rundum gelungen. Beim Vogelschießen setzte sich Klaus Schmeing in einem spannenden Finale gegen unseren Präsidenten Willi Schluse, der ebenfalls seit längerer Zeit auf die Königswürde schielt, nach 232 Schuss durch. Zu seiner Königin nahm er Carina Brokamp.

Freuen dürfen wir uns in diesem Jahr darauf, dass sowohl das Gold- als auch das Silberjubelpaar die Gelegenheit haben, am Schützenfest teilnehmen zu können. Vor 50 Jahren, als das Fest noch sonntags und montags stattfand, war unser Schützenbruder Bernhard Röl?ng-Nienhaus der glückliche Sieger. Zur seiner Mitregentin wählte er Christine Rül?ng-lbing. Im Jahr 1992 gab es zwölf Bewerber. Unter diesen bewies Werner Overkämping (Sieverdingbeck) ein gutes Augenmaß und holte nach 300 Schuss den Vogel von der Stange. Zu seiner Königin nahm er Mechthild Schluse. Wir hoffen, dass wir auch in diesem Jahr wieder gesellige und unbeschwerte Festtage erleben dürfen, und wünschen allen Schützenbrüdern, ihren Familien und unseren Gästen ein gutes und harmonisches Schützenfestjahr 2017.

St.-Johannes-Schützenverein Krommert-Enckhook Vorstand